Meldet eure Schädigungen, Nebenwirkungen! Auch Verdachtsfälle und Nachmeldungen melden! Gleich hier erledigen: KLICK!
Technische Erreichbarkeit eingeschränkt. Infos: HIER

DNA Addukte Test

mfgoenk
Beiträge: 9
Registriert: 29.07.2017, 08:54

DNA Addukte Test

#11619

Beitragvon mfgoenk » 03.05.2019, 20:38

Hallo zusammen,

ich habe ebenfalls einen DNA Test durchführen lassen. Da der Arzt hier vor Ort und ich jeweils gegenseitig nichts mehr miteinander zu tun haben wollen, habe ich als letzten Akt den Test ohne Erklärung ausgehändigt bekommen.

Ist hier jemand in dem Thema so fit, das er das vorliegende Ergebnis kurz und knapp möglichst verständlich zusammen fassen kann? Leider ist mein Hirn seit Flox selten in der Lage, sich lange zu konzentrieren. Bei diesem hochkomplexen Thema fällt es mir um so schwerer. Links dazu finde ich selbst genug, verstehe sie aber nicht 100%.

Danke für eure Unterstützung.

Grüße


DNA_Test.jpg



Benutzeravatar
Krabiwi
Schreiberling
Schreiberling
Beiträge: 1003
Registriert: 16.03.2018, 14:53

Re: DNA Addukte Test

#11632

Beitragvon Krabiwi » 03.05.2019, 23:52

Hallo,

ein Thread zu dem Addukt-Thema existiert bereits. Was hattest du vor der Blutabnahme für Angaben ggü. dem Arzt gemacht? Hattest du erwähnt dass du Levo bekamst?

MfG
Übersicht: viewtopic.php?f=35&t=749

Individuelle Ratschläge bzgl. Therapieansätzen nur noch auf Nachfrage per PN.

mfgoenk
Beiträge: 9
Registriert: 29.07.2017, 08:54

Re: DNA Addukte Test

#11638

Beitragvon mfgoenk » 04.05.2019, 11:09

Ich hatte Oflox und Levo bekommen. Nein, ich hatte dem Labor keine Vorgaben gemacht nach denen es suchen soll.

Benutzeravatar
Krabiwi
Schreiberling
Schreiberling
Beiträge: 1003
Registriert: 16.03.2018, 14:53

Re: DNA Addukte Test

#11648

Beitragvon Krabiwi » 04.05.2019, 16:29

Also, Phthalate sind sog. Weichmacher und Kunststoffen zugesetzt.

https://de.wikipedia.org/wiki/Phthals%C3%A4ureester

Haben nichts mit FC's zu tun.

In welcher Dosierung bekamst du Oflox und Levo?
Übersicht: viewtopic.php?f=35&t=749

Individuelle Ratschläge bzgl. Therapieansätzen nur noch auf Nachfrage per PN.

mfgoenk
Beiträge: 9
Registriert: 29.07.2017, 08:54

Re: DNA Addukte Test

#11659

Beitragvon mfgoenk » 05.05.2019, 11:41

Das ist klar...

Ich sollte meine Frage präziser Stellen.

1) Was bedeutet die erste Zeile: Total DNA /High/80,16 ug/ml usw.?

2) Was bedeutet die gesamte Zeile rechtes neben Phthalate exakt, also Mitochondrially Encoded usw.? Pi mal Daumen glaube ich es zu wissen, aber ich möchte es exakt wissen. Glauben ist nicht wissen...

3) Ich habe dem Labor keinerlei Vorgaben gemacht. Daher ist es für mich sehr interessant, das bei der Gene Translation unten rechts von Mitochondrial Myopathy gesprochen wird. Dies passt zu mir wie Arsch auf Eimer! Werden die Phthalate vielleicht nur aus irgendeinem Grund statt FC`s gefunden? Irgendwo habe ich auch mal gelesen, das statt Levo Cipro oder so gefunden wurde. Soll ich von Phthalaten eine MT Myopathy haben?

4) Was bedeutet DNA associated Zink exakt. Zink soll ja die DNA schützen. Ist dies ein spezieller DNA Wert dafür oder der stink normale Zink Wert im Blut?

Ich hatte Oflox für ne Woche in 100 oder 200 bekommen und Levo als 500er. Insgesamt habe ich davon 4 oder 5 Tabletten genommen:

viewtopic.php?f=36&t=371

Benutzeravatar
Krabiwi
Schreiberling
Schreiberling
Beiträge: 1003
Registriert: 16.03.2018, 14:53

Re: DNA Addukte Test

#11661

Beitragvon Krabiwi » 05.05.2019, 12:49

Übersicht: viewtopic.php?f=35&t=749

Individuelle Ratschläge bzgl. Therapieansätzen nur noch auf Nachfrage per PN.


Zurück zu „Aktuelle Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast