Meldet eure Nebenwirkungen, Schädigungen und Nachmeldungen hier: https://www.nebenwirkungen.de/online-melden

ARD Plusminus Anfrage

Benutzeravatar
S.Heuer
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 278
Registriert: 30.09.2016, 11:32

ARD Plusminus Anfrage

#13834

Beitragvon S.Heuer » 23.07.2019, 07:49

Hallo.

Das Magazin "Plusminus" der ARD sucht für eine Ausgabe im September folgende potenzielle Interviewgäste:

Standort Berlin/Brandenburg, bis in den Norddeutschen Bereich (HH und Hannover)
-Vorrangig Geschädigte, die in den letzten 3-4 Monaten gefloxt wurden (Hintergrund Rote-Hand-Brief 04/2019)
-Sowie Geschädigte, die in stationären Einrichtungen gefloxt wurden (auch länger zurückliegend)

Der Sendebeitrag wird wie meist üblich bei 8-10 Minuten liegen. Also leider wieder relativ kurz.

Wer Interesse hat hier die Kontaktdaten:

Pia Busch
Redaktion Plusminus
Büro Berlin
0177-696 76 46
Email: pia.busch[at]fm.wdr.de

Eine selbständige Kontaktaufnahme würde ich begrüßen, mit vielleicht kurzer Rückmeldung hier im Forum. Vielen Dank!

Viele Grüße
Sascha


---

Sascha Heuer
(Administrator flourchinolone-forum.de / cipro-forum.de / floxwarnung.de)

Bineblume
lvl 1
lvl 1
Beiträge: 3
Registriert: 14.08.2019, 12:15

Re: ARD Plusminus Anfrage

#14592

Beitragvon Bineblume » 14.08.2019, 12:23

Hallo,

ich wollte dir gerne Mitteilen, dass ich heute mit Frau Busch telefoniert habe und sie mich für den Beitrag gerne interviewen würde. Ich bin aus Berlin und habe Ciprofloxacin am 1.4.19 verordnet bekommen, seit dem leide ich unter den Nebenwirkungen und bin krankgeschrieben. Ich bin mir nicht sicher ob ich wirklich gefilmt werden möchte.

Wenn du weitere Infos wissen möchtest kannst du dich gerne melden.

Mit freundlichen Grüßen

Sabine

Benutzeravatar
S.Heuer
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 278
Registriert: 30.09.2016, 11:32

Re: ARD Plusminus Anfrage

#14594

Beitragvon S.Heuer » 14.08.2019, 13:20

Hallo Sabine,

vielen Dank für deine Rückmeldung.
Toll das du Kontakt aufgenommen hast. Natürlich ist das erstmal immer eine Überlegung inwieweit man sich öffentlich präsentieren möchte.
Prüfe das ganz in Ruhe.

Liebe Grüße
Sascha
---

Sascha Heuer
(Administrator flourchinolone-forum.de / cipro-forum.de / floxwarnung.de)

Benutzeravatar
S.Heuer
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 278
Registriert: 30.09.2016, 11:32

Re: ARD Plusminus Anfrage

#14797

Beitragvon S.Heuer » 20.08.2019, 18:02

Nachfrage zur o.g. Anfrage:


Für einen Beitrag zum Thema Fluorchinolone für das Magazin PLUSMINUS in der ARD wird möglichst zeitnah ein/e Patient/in gesucht, bei der es durch die Einnahme innerhalb von 3 Monaten zu einer Aortendissektion oder einem Aortenaneurysma gekommen ist. Es müsste eindeutig diagnostiziert worden sein, dass die Probleme an der Körperschlagader in Zusammenhang mit der Medikamenteneinnahme stehen. Andere Faktoren, wie genetische Ursachen, müssten also ausgeschlossen worden sein.
Die Journalistin Pia Busch ist unter folgende email-Adresse erreichbar:
pia.busch[at]fm.wdr.de.
---

Sascha Heuer
(Administrator flourchinolone-forum.de / cipro-forum.de / floxwarnung.de)

Benutzeravatar
S.Heuer
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 278
Registriert: 30.09.2016, 11:32

Re: ARD Plusminus Anfrage

#15234

Beitragvon S.Heuer » 04.09.2019, 09:22

S.Heuer hat geschrieben:Nachfrage zur o.g. Anfrage:


Für einen Beitrag zum Thema Fluorchinolone für das Magazin PLUSMINUS in der ARD wird möglichst zeitnah ein/e Patient/in gesucht, bei der es durch die Einnahme innerhalb von 3 Monaten zu einer Aortendissektion oder einem Aortenaneurysma gekommen ist. Es müsste eindeutig diagnostiziert worden sein, dass die Probleme an der Körperschlagader in Zusammenhang mit der Medikamenteneinnahme stehen. Andere Faktoren, wie genetische Ursachen, müssten also ausgeschlossen worden sein.
Die Journalistin Pia Busch ist unter folgende email-Adresse erreichbar:
pia.busch[at]fm.wdr.de.


Erneuter Aufruf. Es wird immer noch gesucht. Wer in Frage kommt oder wer jemanden kennt der in Frage kommt, bitte o.g. Kontaktdaten verwenden.
Danke!
---

Sascha Heuer
(Administrator flourchinolone-forum.de / cipro-forum.de / floxwarnung.de)

Benutzeravatar
Schorsch
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1154
Registriert: 07.10.2016, 09:36

Re: ARD Plusminus Anfrage

#15625

Beitragvon Schorsch » 19.09.2019, 14:10

Hallo allerseits,

es werden nun auch weitere FC-Betroffene mit den typischen Schäden der Achillessehnen aus dem Raum Berlin / Brandenburg gesucht.
Bei Interesse bitte direkt bei Frau Busch Kontakt aufnehmen (Daten + Mailadresse siehe Start des Themenverlaufs)

Danke Gruß
Schorsch
Levofloxacin zwei Tage je 500 mg Kapsel im Juli 2015

Karlken
Moderator
Moderator
Beiträge: 359
Registriert: 14.06.2018, 15:36

Re: ARD Plusminus Anfrage

#15639

Beitragvon Karlken » 19.09.2019, 20:26

Hallo alle zusammen

Ich frage mich langsam was Fr.Busch eigentlich will.
Sie verlangt immer so spezielle Sachen.
Möchte sie einen Beitrag über Aortendissektion, einen Beitrag über Achillessehnen-Probleme
oder über Risiken in Krankenhäusern allgemein produzieren.

Für einen Beitrag zum Thema Fluorchinolone für das Magazin PLUSMINUS in der ARD wird möglichst zeitnah ein/e Patient/in gesucht, bei der es durch die Einnahme innerhalb von 3 Monaten zu einer Aortendissektion oder einem Aortenaneurysma gekommen ist. Es müsste eindeutig diagnostiziert worden sein, dass die Probleme an der Körperschlagader in Zusammenhang mit der Medikamenteneinnahme stehen. Andere Faktoren, wie genetische Ursachen, müssten also ausgeschlossen worden sein


Allein schon an diesem Punkt würde wahrscheinlich jeder Betroffene auf massiven Widerstand der Ärzteschaft treffen.
Die Suche dürfte etwa so erfolgversprechend sein wie die Suche nach einer Nadel im Heuhaufen.

Warum nicht einfach einen längerdauernden Beitrag in dem alle von Fluorchinolonen induzierten Symptome auftauchen.
Ich denke Dr.Pieper allein könnte schon 45 Minuten des Sendebeitrags füllen.

m.f.G.

Karlken

Benutzeravatar
Krabiwi
lvl 7
lvl 7
Beiträge: 1406
Registriert: 16.03.2018, 14:53

Re: ARD Plusminus Anfrage

#15640

Beitragvon Krabiwi » 19.09.2019, 20:59

Hallo Karlken,

so schaut es aus. Statt sich wieder auf einzelne (angeblich seltene) Symptome zu fixieren sollte man lieber mal explizit die Dunkelziffer auf Basis der AOK-Schätzung erwähnen und jedem Zuschauer ausdrücklich ins Bewusstsein hämmern, dass er womöglich selbst Opfer ist und daher bei seiner Kasse nachfragen soll ob er in der Vergangenheit FC bekam.

Wenn man nur wieder ein Opfer mit Sehnenproblemen zeigt, suggeriert man nur dass es selten sei und der Zuschauer denkt sich nur der arme Teufel zum Glück passiert mir das nicht. Jeder einzelne Bürger ist von dem Zeug gefährdet oder sogar bereits in unterschiedlichem Ausmaß geschädigt.

MfG
Übersicht: viewtopic.php?f=35&t=749

„Was bringt den Doktor um sein Brot? (a) die Gesundheit und (b) der Tod. Drum hält der Arzt, auf dass er lebe, uns zwischen beidem in der Schwebe.“ (Eugen Roth)

Aurorafalter )(
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 114
Registriert: 03.07.2019, 09:59

Re: ARD Plusminus Anfrage

#15642

Beitragvon Aurorafalter )( » 19.09.2019, 21:52

Guten abend ihr,

Ich musste gerade wirklich schmunzel als ich von krabiwi diesen absatz gelesen habe:

"...nur dass es selten sei und der Zuschauer denkt sich nur der arme Teufel zum Glück passiert mir das nicht..."

Als ich vor kurzem eine längere zeit im krankenhaus lag, abteilung rheumatologie- versuchsweise wegen den floxschädigungen, belächelten mich einige Patienten schräg als sie von meinen schädigungen durch fluorchinole hörten :doh: :shifty: :hand: .

So verstanden sie nicht, wie ich als junger mensch denn sagen könne, dass die tägliche krankengymnastik meine schmerzen verstärken würde und ich statt 5 sporteinheiten nur 3 mitmachen könnte. Selbst für 80 jährige stellen die übungen doch keine schwierigkeiten dar ^^

Das waren dann genau die armen Patienten denen die ärzte den stempel "Fibromyalgie" spontan aufdrückten, äh auuuuusfüüührlich diagnostizierten ;) .

Übrigens wunderten sich diese armen seelen dann, warum ihnen abends nach dem ordentlichen Tagespensum alles noch mehr schmerzte. Was sie denn verkehrt machen würden...

Von daher sind eure anregungen, die Sendungen anders zu gestalten, passend. Eine gute idee.

Schnaufende Grüße,
Aurorafalter

Idgie
lvl 6
lvl 6
Beiträge: 627
Registriert: 18.05.2018, 09:16

Re: ARD Plusminus Anfrage

#15646

Beitragvon Idgie » 19.09.2019, 22:57

Hallo,

vielleicht hat ja jemand Lust, die Dame mal anzurufen und diese Vorschläge mitzuteilen? Ich denke, sie hat noch nie mit einem Flox-Opfer Kontakt gehabt.

Gruß, Idgie

PS: Habe den Floh editiert ;)
Einnahme Ciprofloxacin Juni 2017

Levoflox26
Moderator
Moderator
Beiträge: 1447
Registriert: 20.11.2017, 09:08

Re: ARD Plusminus Anfrage

#15663

Beitragvon Levoflox26 » 20.09.2019, 09:31

Idgie hat geschrieben:Hallo,
Ich denke, sie hat noch nie mit einem Floh-Opfer Kontakt gehabt.

Gruß, Idgie


Danke für den Schmunzler am Morgen, Idgie. :clap:
gefloxt 10/2016 - 10 x 500mg Levo
9/2017 - 5 x 250mg Levo
davor einige Male ohne Symptome Levo und mind. 1x Cipro

Benutzeravatar
Hopefool
lvl 3
lvl 3
Beiträge: 48
Registriert: 14.05.2019, 10:49

Re: ARD Plusminus Anfrage

#15665

Beitragvon Hopefool » 20.09.2019, 10:43

Ich würde freundlich bleiben und würde einen Schritt evtl. noch
weiter gehen und Sie freundlichst bitten ob Sie nicht versuchsweise
eine Packung Cipro bei einer bakteriellen Infektion einnehmen möchte,
um anschließend zu berichten welche Symptome bei Ihr aufgetreten sind.
Wenn alles Humbuck ist hat sie ja NICHTS zu befürchten.

LG Hopefool :confusion-seeingstars:

Idgie
lvl 6
lvl 6
Beiträge: 627
Registriert: 18.05.2018, 09:16

Re: ARD Plusminus Anfrage

#15666

Beitragvon Idgie » 20.09.2019, 11:12

Ja, natürlich freundlich bleiben.
Die Dame weiß wahrscheinlich noch gar nichts über Fluorchinolone und ihre Auswirkungen. Deshalb meine Anregung, ihr aus sozusagen erster Hand zu berichten, was es damit auf sich hat.

Gruß, Idgie
Einnahme Ciprofloxacin Juni 2017

Benutzeravatar
Schorsch
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 1154
Registriert: 07.10.2016, 09:36

Re: ARD Plusminus Anfrage

#15745

Beitragvon Schorsch » 22.09.2019, 19:27

Hallo,

ich verstehe nicht was und wieso hier Tatsachen verdreht werden bzw. sich aus einer medialen Suchanfrage hier derartige negativen Aussagen entwickeln?

Bitte erstmal alle Infos vollständig lesen und dann kommentieren. Wenn ihr schon alle fast shitstormmäßig hier auslasst und kritisiert was man alles besser machen und berichten kann, dann zeigt doch bitte erstmal selber Initiative und bringt euch ein. Warum soll die Reporterin bitteschön Cipro nehmen? So ein hohle Gelaaber... Klar mich befriedigen auch keine Kurzbeiträge und das mediale Oberflächengekratze aber es ist immer was wert wenn irgendwie berichtet wird.

Und wenn ihr mehr wollt, kümmert euch um mehr und bringt euch ein bevor ihr hier in die Tasten haut und andere immer weiter auf einen Zug aufspringen der in eine komplett andere Richtung fährt.

Gruß Schorsch
Levofloxacin zwei Tage je 500 mg Kapsel im Juli 2015

Levoflox26
Moderator
Moderator
Beiträge: 1447
Registriert: 20.11.2017, 09:08

Re: ARD Plusminus Anfrage

#15762

Beitragvon Levoflox26 » 23.09.2019, 15:00

@Schorsch

Danke! Hab gestern schon überlegt, ob ich etwas dazu schreibe.
Ich halte jede Meldung über die NW der FC für wichtig. Selbst wenn sie nur 5 Minuten dauert, hält sie vielleicht irgend jemanden davon ab den Dreck unnötig zu nehmen.
Leider wohne ich am anderen Ende Deutschlands, sonst hätte ich mich bei der Dame gemeldet.
@hopefool
Ich finde es grenzüberschreitend, der Dame zur Ciproeinnahme zu raten. Das ist unterste Schublade.

Die Situation ist doch die, dass wir nach wie vor froh sein müssen, wenn überhaupt über Flox berichtet wird. Da sollten wir die wenigen, willigen Sender nicht noch durch dummes Geschwätz vergraulen.

Wer von euch hat denn bisher etwas Entsprechendes in Sachen Öffentlichkeitsarbeit in die Wege geleitet oder es zumindest versucht, nicht nur sich und die eigene Geschichte zu sehen? Idgie hatte die Idee, die Dame anzuschreiben. Hat das jemand gemacht?

Sich nur aufzuregen hilft definitiv niemandem.
gefloxt 10/2016 - 10 x 500mg Levo
9/2017 - 5 x 250mg Levo
davor einige Male ohne Symptome Levo und mind. 1x Cipro

Benutzeravatar
Krabiwi
lvl 7
lvl 7
Beiträge: 1406
Registriert: 16.03.2018, 14:53

Re: ARD Plusminus Anfrage

#15765

Beitragvon Krabiwi » 23.09.2019, 15:34

Die Situation ist doch die, dass wir nach wie vor froh sein müssen, wenn überhaupt über Flox berichtet wird.


Würde ich so pauschal nicht behaupten, denn Qualität geht über Quantität. Jeder mediale Beitrag in dem die Toxizität dem Publikum als selten suggeriert und somit verharmlost wird, ist kontraproduktiv. Es muss einfach jedem Zuschauer bewusst werden, dass er ein potenzielles Opfer und Geschädigter ist.

Der beste Beitrag kam bisher vom HR, da hier auch konkrete Zahlen seitens dem wissenschaftlichen Dienst der AOK genannt wurden. Bei den anderen Beiträgen hatte man meist den folgenden Eindruck: "Tja wirklich scheiße für die paar betroffenen Unglücksraben, ist ja aber zum Glück selten".

Es wäre natürlich toll wenn das ARD an den vorbildlichen Beitrag vom HR faktisch anknüpfen würde. Das wird man dann sehen.

MfG
Übersicht: viewtopic.php?f=35&t=749

„Was bringt den Doktor um sein Brot? (a) die Gesundheit und (b) der Tod. Drum hält der Arzt, auf dass er lebe, uns zwischen beidem in der Schwebe.“ (Eugen Roth)

Benutzeravatar
S.Heuer
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 278
Registriert: 30.09.2016, 11:32

Re: ARD Plusminus Anfrage

#15778

Beitragvon S.Heuer » 23.09.2019, 19:08

Hallo Leute,

ich habe mehrfach mit Frau Busch telefoniert und spreche ihr in der Tat ehrliches Bemühen zu. Sie möchte da schon korrekt recherchieren und nichts 08/15 zusammen zimmern. Einige Interviews sind ja auch schon abgedreht.

Würde mich freuen, wenn wir diesbezüglich weiterhin sachlich hier kommunizieren können. Alles andere ist in meinen Augen der Sache nicht dienlich.

Als Schorsch und ich vor einigen Jahren dieses Forum gründeten, war und ist unsere Mission Hilfe und Aufklärung. Letzteres haben wir bisher in der deutschsprachigen Medienlandschaft ganz hervorragend vorangetrieben...auch wenn Eigenlob stinkt.
Es ist schwierig da überhaupt mal Gehör zu bekommen. Mittlerweile werden wir sehr ernst genommen und seriös zitiert.
Ich möchte das es so bleibt ;)

Viele Grüße
Sascha
---

Sascha Heuer
(Administrator flourchinolone-forum.de / cipro-forum.de / floxwarnung.de)

Benutzeravatar
S.Heuer
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 278
Registriert: 30.09.2016, 11:32

Re: ARD Plusminus Anfrage

#16191

Beitragvon S.Heuer » 09.10.2019, 07:43

Wie mir kurzfristig von mitgeteilt wurde, ist der Sendetermin für o.g. Anfrage bereits heute:

Termin: 09.10.2019 21:45 Uhr

" der Beitrag zum Thema „Fluorchinolone“ wird morgen ab 21.45h in der Sendung PLUSMINUS in der ARD gesendet.
https://www.daserste.de/information/wirtschaft-boerse/plusminus/sendung/wdr/risiko-antibiotika-100.html "

Vielen Dank an Frau Busch für die Information und die Rechercherbeiten.

Gruß
Sascha
---

Sascha Heuer
(Administrator flourchinolone-forum.de / cipro-forum.de / floxwarnung.de)

Levoflox26
Moderator
Moderator
Beiträge: 1447
Registriert: 20.11.2017, 09:08

Re: ARD Plusminus Anfrage

#16194

Beitragvon Levoflox26 » 09.10.2019, 09:56

Merci für die Info, Sascha.
gefloxt 10/2016 - 10 x 500mg Levo
9/2017 - 5 x 250mg Levo
davor einige Male ohne Symptome Levo und mind. 1x Cipro

Aurorafalter )(
lvl 5
lvl 5
Beiträge: 114
Registriert: 03.07.2019, 09:59

Re: ARD Plusminus Anfrage

#16200

Beitragvon Aurorafalter )( » 09.10.2019, 11:51

Hallo,

das ist sehr interessant und wirklich eine gute Arbeit von euch.
Nun heißt es schnell die Sendetermine im Bekanntenkreis weiterleiten.
Meinem Allgemeinmediziner werde ich auch davon berichten.

Liebe Grüße,
Aurorafalter

Karlken
Moderator
Moderator
Beiträge: 359
Registriert: 14.06.2018, 15:36

Re: ARD Plusminus Anfrage

#16808

Beitragvon Karlken » 30.10.2019, 21:30

Hallo alle zusammen

Dieser Beitrag lief gerade, 30.10.2019, im WDR.
Ebenfalls von Fr.Busch

Markt_Gefährliche Antibiotika

m.f.G.
Karlken


Was This Topic Useful?

Zurück zu „Aktuelle Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder